Archiv des Autors

TTG Sonnenbühl 1 – TV Neuhausen 1 7:9

Eine taktische Variante in den Doppeln versuchte die erste Mannschaft am ersten Spieltag umzusetzen. Um Stefan Gekeler und Jürgen Herrmann als Doppel 3 spielen zu lassen, wurde das nominelle Doppel 1 der TTG (Markus Hartmayer und Christian Lenz) als Doppel 2 aufgestellt. Jürgen Scheible und Peter Lenz spielten somit als nicht eingespieltes Doppel an der Spitzenposition.

Die Rechnung ging in den Eingangsdoppeln voll auf. Das Doppel 1 verlor in teils sehr knappen Sätzen das Spiel mit 1:3 Sätzen. Doppel 2 und 3 gingen jeweils an die TTG. Markus Hartmayer konnte den Vorsprung noch auf 3:1 erhöhen, bevor Neuhausen loslegte und zwischenzeitlich mit 3:6 und 4:7 führte. Christian Lenz, Stefan Gekeler, Jürgen Scheible und Peter Lenz holten anschließend 4 Punkte für die TTG und glichen damit zum 7:7 aus. Jürgen Herrmann musste seinem Gegner noch gratulieren, was zum 7:8 Zwischenstand führte. Nun war das Schlussdoppel gefragt, das ja aus taktischen Gründen mit Jürgen Scheible und Peter Lenz besetzt war. Das sogenannte „Opferdoppel“ der TTG sollte aber alles andere als ein gefundenes Fressen für das Neuhausener Einserdoppel werden. Bereits im ersten Satz wurde die Verlängerung erzwungen, der Satz ging knapp mit 10:12 an Neuhausen. Den zweiten Satz dominierte das Sonnenbühler Doppel und gewann mit 11:7. Im dritten Satz hatte das Sonnenbühler Doppel wieder das Nachsehen. Wieder in der Verlängerung. Wieder 10:12. Im vierten Satz wollte auf Sonnenbühler Seite nicht mehr viel gelingen und der Satz ging deutlich an Neuhausen. Der Endstand stand somit mit 7:9 fest.

Sehr schade für die TTG, letztendlich hat Neuhausen aber verdient gewonnen.

Zu den detaillierten Ergebnissen

Chris

TSV Eningen 2 – TTG Sonnenbühl 2 8:8

Am vergangenen Wochenende startete auch die zweite Mannschaft in die Saison. Mit dem TSV Eningen 2 wartete auch gleich ein starker Gegner. Nach den Eingangsdoppeln lag unsere Zweite mit 2:1 in Rückstand. Zwischenzeitlich schaffte Eningen es sogar den Vorsprung auf 6:3 auszubauen, bevor die Aufholjagd der zweiten Mannschaft startete. Mit einem Sieg im Schlussdoppel wurde der holprige Start in dieses Spiel egalisiert und der Endstand lautete 8:8 unentschieden. Glückwunsch zu dieser geschlossenen Mannschaftsleistung!

Zu den detaillierten Ergebnissen

Chris

TTG Sonnenbühl 3 – TSV Steinhilben 3 1:9

Im zweiten Spiel der laufenden Runde musste die dritte Mannschaft ebenfalls ihren Gegnern gratulieren. Wie bereits im ersten Spiel wurde auch im zweiten Spiel lediglich ein Ehrenpunkt erzielt. Martin Steffen konnte einen 0:2 Satzrückstand noch in einen Sieg verwandeln. Jeweils das Nachsehen in ihren Spielen hatten Benjamin Digel, Reiner Wünschmann, Ludwig Bez, Wolfgang Grunewald und Alexander Klose. In den Doppeln war noch Sven Findeisen mit von der Partie.

Zu den detaillierten Ergebnissen

Chris

TTG Jugend – TTF Neckar-Schönbuch 6:4, TTG Jugend – FC Mittelstadt 3:6

Zwei sehr knappe Spiele bestritt die Jugendmannschaft der TTG am ersten Spieltag. Das erste Spiel gegen den TTF Neckar-Schönbuch wurde noch sehr knapp mit 6:4 gewonnen, wobei Lukas und Benedikt Dorfmüller in den Einzeln ungeschlagen blieben. Hans Mauser und Simon Herrmann steuerten einen Punkt im Doppel bei und Hans Mauser war im entscheidenden Einzel ebenfalls noch erfolgreich.

Im zweiten Spiel des Tages war der Spielverlauf etwas anders. Lukas und Benedikt Dorfmüller gewannen das Eingangsdoppel. Lukas war anschließend noch 2x im Einzel erfolgreich und Benedikt steuerte ebenfalls noch einen Punkt bei. Am hinteren Paarkreuz mussten Hans Mauser und Simon Herrmann in zum Teil sehr knappen Spielen ihren Gegnern gratulieren.

Weiter so Jungs! Das war schon mal eine klasse Leistung für euer erstes Spiel in der U18 Jugend.

Zu den genauen Ergebnissen TTG Jugend – TTF Neckar-Schönbuch
Zu den genauen Ergebnissen TTG Jugend – FC Mittelstadt

Chris

Großkampf Wochenende 26. und 27. September 2015

Am kommenden Wochenende sind ausnahmslos alle Mannschaften der TTG im Einsatz. Die erste Mannschaft empfängt mit dem TV Neuhausen 1, den Vorjahresdritten. Da mit Ingo Heinz ein wichtiger Spieler fehlt, sind die Aussichten hier nicht gerade rosig. Aufgrund der Aufrücksituation sind natürlich alle nachfolgenden Mannschaften ebenfalls mit Ersatzspielern besetzt. Spielbeginn in der Sporthalle Sonnenbühl ist um 18 Uhr.

Die zweite Mannschaft hat gleich einen Doppelspieltag zum Auftakt der neuen Runde. Am Samstag wird auswärts in Eningen gespielt, Spielbeginn ist 18:30 Uhr. Am Sonntag begrüßt die zweite Mannschaft den TSV Dettingen 2 in der Sporthalle Sonnenbühl. Spielbeginn ist um 10:00 Uhr.

In der Kreisklasse C empfängt unsere dritte Mannschaft den TSV Steinhilben 3. Das Spiel findet ebenfalls in der heimischen Sporthalle in Genkingen statt. Spielbeginn ist um 18:00 Uhr.

Die neu formierte U18 Jugendmannschaft bestreitet ebenfalls ihre ersten beiden Spiele am Samstag. Zunächst wir gegen den TTF Neckar-Schönbuch gespielt und im Anschluss gegen den FC Mittelstadt. Spielbeginn in der Sporthalle Sonnenbühl ist um 14:00 Uhr.

Alle Mannschaften der TTG würden sich sehr über einige Zuschauer freuen. Die Sporthalle ist praktisch durchgehend von Samstag Nachmittag bis Sonntag gegen Mittag mit Tischtennisspielen belegt.

Chris

TSG Upfingen 2 – TTG Sonnenbühl 3 9:1

Im ersten Spiel der neuen Runde musste die dritte Mannschaft in Upfingen antreten. Gleich nach den Doppeln stand fest, dass das Spiel hartes Brot für die Mannschaft um den neuen Kapitän Alexander Klose werden würde. 3:0 mit jeweils glatten 3:0 Satz-Spielen für die Heimmannschaft. Auch im weitern Spielverlauf war nicht mehr viel zu holen. Vereinzelt wurden noch einzelne Sätze gewonnen, bevor beim Stand von 8:0 Wolfgang Grunewald den Ehrenpunkt für Sonnenbühl erzielte. Der Endstand nach gut eineinhalb Stunden 9:1 für eine stark aufspielende Upfinger Mannschaft.

Zu den detaillierten Ergebnissen

Chris

Sonnenbühler Tischtennis Meisterschaften 2015

Am Sonntag, den 1. November ist es wieder soweit: in der Sporthalle Sonnenbühl in Genkingen finden die Sonnenbühler Tischtennis-Meisterschaften für Hobbyspieler und -spielerinnen und für Aktive statt. Teilnehmen können alle Sonnenbühler Bürger und alle Personen, die in einem Sonnenbühler Verein Mitglied sind.

Im Hobbybereich gibt es bei entsprechender Beteiligung eine separate Damenkonkurrenz. Es werden jeweils Einzel und Doppel gespielt. Doppelpartner können mitgebracht werden, ansonsten wird zugelost. Jugendliche spielen in den entsprechenden Turnieren der Erwachsenen mit. Für Essen und Getränke – auch Kaffee und Kuchen – ist gesorgt. Die Siegerehrung findet direkt im Anschluss an das Turnier statt. Zuschauer sind herzlich willkommen!

Das Startgeld beträgt 3,- €.
Turnierbeginn ist um 9.30 Uhr.

Bitte unbedingt anmelden, damit wir alles entsprechend vorbereiten können. Sollte die Zahl der Anmeldungen zu gering für ein interessantes Turnier sein, so sagen wir rechtzeitig telefonisch ab, damit Sie den Feiertag anders verplanen können.

Telefonische Anmeldungen an Jürgen Scheible (Tel. 07128 – 1755).

Anmeldungen per E-Mail bitte an anmeldung [AT] ttg-sonnenbuehl.de.

Seit diesem Jahr sind auch Anmeldungen per Internet möglich – ZUM ANMELDEFORMULAR

Chris

Ergebnisse Sonnenbühler Meisterschaften 2014

Sonnenbühler Tischtennis-Meisterschaften 2014

Insgesamt 47 Teilnehmer spielten bei den diesjährigen Sonnenbühler Meisterschaften um die Pokale. Erstmals starteten in diesem Jahr, anlässlich des 20 jährigen Jubiläums, viele ehemalige Spieler der TTG im sogenannten Veteranen Turnier.

Mit 11 Teilnehmern bei den Aktiven, 15 Teilnehmern im Hobbybereich, 11 Teilnehmern beim Veteranen Turnier und 9 Teilnehmern am Jugendturnier waren alle Turnierklassen gut besetzt.

Im Jugendwettbewerb heißt der neue Meister Fabian Heinz. Er konnte sich in einem sehr hochklassigen Finale knapp mit 3:1 Sätzen gegen den Titelverteidiger Patrick Schweikardt durchsetzen.

Bei den Sonnenbühler Hobbyspielern setzte sich Dirk Herrmann in einem ebenfalls sehr guten Finalspiel mit 3:0 Sätzen gegen Uwe Fauser durch.

In den beiden Wettbewerben der Aktiven gab es jeweils neue Meister. Markus Hartmayer bezwang im Aktive A Wettbewerb Ingo Heinz im Finale. Stefan Gekeler wurde Meister im Aktive B Wettbewerb vor Jürgen Herrmann.

Folgende Platzierungen erreichten die Spieler in diesem Jahr im Einzelnen:

Hobby Doppel:

  1. Schifferl F. / Schifferl M.
  2. Haupt / Fauser U.
  3. Herrmann D. / Lomberg
  4. Findeisen / Herrmann H.

Veteranen Doppel:

  1. Gekeler F. / Schweikert K.
  2. Betz O. / Sautter
  3. Möck / Fink
  4. Schweikert E. / Kirschbaum
  5. Christner / De-Mari

Jugend Doppel:

  1. Bez L. / Schweikardt
  2. Heinz F. / Dorfmüller L.
  3. Wittmann / Dorfmüller B.
  4. Herrmann S. / Bergweiler Ch.

Aktive Doppel:

  1. Heinz I. / Scheible
  2. Hermann J. / Letsche
  3. Hartmayer / Mayer
  4. Lenz P. / Gekeler
  5. Dorfmüller J. / Wöltjen

Hobby Einzel:

  1. Herrmann D.
  2. Fauser U.
  3. Haupt
  4. Herrmann D.

Veteranen Einzel:

  1. Ribic
  2. Betz O.
  3. Schweikert E.
  4. Möck

Jugend Einzel:

  1. Heinz F.
  2. Schweikardt
  3. Dorfmüller L.
  4. Bez L.

Aktive B Einzel:

  1. Gekeler S.
  2. Herrmann J.
  3. Dorfmüller J.
  4. Wöltjen

Aktive A Einzel:

  1. Hartmayer
  2. Heinz I.
  3. Petrowsky M.
  4. Mayer

Ein herzliches Dankeschön an alle Teilnehmer und Helfer für ein gelungenes Turnier und dessen reibungslosen Ablauf!

Chris

Ergebnisse Sonnenbühler Meisterschaften 2013

Sonnenbühler Tischtennis-Meisterschaften 2013

Insgesamt 33 Teilnehmer spielten bei den diesjährigen Sonnenbühler Meisterschaften um die Pokale. Mit 14 Teilnehmern bei den Aktiven, 11 Teilnehmern im Hobbybereich und 8 Teilnehmern am Jugendturnier waren alle Turnierklassen gut besetzt.

Im Jugendwettbewerb heißt der alte und neue Meister Patrick Schweikardt. Er konnte sich in einem sehr hochklassigen Finale knapp mit 3:1 Sätzen gegen Fabian Heinz durchsetzen.

Bei den Sonnenbühler Hobbyspielern setzte sich Norbert Haupt in einem ebenfalls sehr guten Finalspiel mit 3:2 Sätzen gegen Markus Letsche durch.

In den beiden Wettbewerben der Aktiven gab es jeweils neue Meister. Christian Lenz bezwang im Aktive A Wettbewerb Markus Hartmayer im Finale. Peter Lenz wurde Meister im Aktive B Wettbewerb vor Stefan Gekeler.

Folgende Platzierungen erreichten die Spieler in diesem Jahr im Einzelnen:

Jugend Doppel:

  1.  Patrick Schweikardt / Ludwig Bez
  2. Fabian Heinz / Joscha Dietter
  3. Christine Berweiler / Hans Mauser
  4. Max Widmann / Simon Herrmann

 Hobby Doppel:

  1.  Markus Letsche / Daniel Herrmann
  2. Fritz Gekeler / Norbert Haupt
  3. Joachim Stahl / Hans Herrmann
  4. Uwe Morgenstern / Peter Dietter
  5. Birgit Bergweiler / Marc Bergweiler

Aktive Doppel:

  1. Markus Hartmayer / Christian Lenz
  2. Stefan Gekeler / Peter Lenz
  3. Ingo Heinz / Jürgen Scheible
  4. Martin Mayer / Markus Petrowsky

 Jugend Einzel:

  1. Patrick Schweikardt
  2. Fabian Heinz
  3. Ludwig Bez
  4. Christine Bergweiler

Hobby Einzel:

  1. Norbert Haupt
  2. Markus Letsche
  3. Hans Herrmann
  4. Joachim Stahl


Aktive A Einzel

  1. Christian Lenz
  2. Markus Hartmayer
  3. Ingo Heinz
  4. Martin Mayer

 Aktive B Einzel:

  1. Peter Lenz
  2. Stefan Gekeler
  3. Benjamin Digel
  4. Horst Petrowsky
  5. Sven Findeisen

Ein herzliches Dankeschön an alle Teilnehmer und Helfer für ein gelungenes Turnier und dessen reibungslosen Ablauf!

Chris

Sonnenbühler Tischtennismeisterschaften

Am Freitag, den 1. November ist es wieder soweit: in der Sporthalle Sonnenbühl in Genkingen finden wieder die Sonnenbühler Tischtennis-Meisterschaften für Hobbyspieler und -spielerinnen und für Aktive statt.
Teilnehmen können alle Sonnenbühler Bürger und alle Personen, die in einem Sonnenbühler Verein Mitglied sind.

Im Hobbybereich gibt es bei entsprechender Beteiligung eine separate Damenkonkurrenz. Es werden jeweils Einzel und Doppel gespielt. Doppelpartner können mitgebracht werden, ansonsten wird zugelost. Jugendliche spielen in den entsprechenden Turnieren der Erwachsenen mit.
Für Essen und Getränke – auch Kaffee und Kuchen – ist gesorgt. Die Siegerehrung findet direkt im Anschluss an das Turnier statt. Zuschauer sind herzlich willkommen!



Das Startgeld beträgt 3,- €.
Turnierbeginn ist um 9.30 Uhr.



Bitte unbedingt anmelden, damit wir entsprechend vorbereiten können. Sollte die Zahl der Anmeldungen zu gering für ein interessantes Turnier sein, so sagen wir rechtzeitig telefonisch ab, damit Sie den Feiertag anders verplanen können.

Telefonische Anmeldungen an Jürgen Scheible (Tel. 07128 – 1755).

Anmeldungen per E-Mail bitte an anmeldung [AT] ttg-sonnenbuehl.de.

Chris