TTG Sonnenbühl 1 – TTC Reutlingen 2 8:8

Erneut ein Spitzenspiel hatte die erste Mannschaft am vergangenen Wochenende zu absolvieren. Der bisher punktverlustlose TTC Reutlingen 2 reiste an. Und es sollte erneut ein hart umkämpftes Spiel werden. Zum Spielverlauf:

Nach den Eingangsdoppeln lag die TTG planmäßig mit 2:1 in Führung. Hartmayer / Lenz, sowie Heinz / Mayer punkteten.

Am vorderen Paarkreuz erhöhte Markus Hartmayer die Führung auf 3:1, bevor der TTC zuschlug. Drei Punkte hintereinander gingen an Reutlingen und am hinteren Paarkreuz gab es eine Punkteteilung, wobei Martin Mayer punktete. Der Zwischenstand nach dem ersten Durchgang war also mit 4:5 ein knapper Rückstand.

Im Ansatz das selbe Bild im zweiten Durchgang: Punkt Hartmayer, drei Punkte für den TTC. Nun lag die Erste also deutlich mit 5:8 zurück. Im Gegensatz zum ersten Durchgang gab es aber am hinteren Paarkreuz keine Punkteteilung, sondern zwei Punkte für die TTG. Martin Mayer und Markus Petrowsky holten hier die Punkte. Nun kam es also beim Zwischenstand von 7:8 zum Schlussdoppel – und genau wie der bisherige Spielverlauf war dieses hart umkämpft und in den ersten vier Sätzen wechselten sich beide Doppel mit dem Gewinnen ab. Und das gleiche Bild bot nun auch der Entscheidungssatz. Zunächst gelang es Hartmayer / Lenz mit 6:3 in Führung zu gehen. Das Reutlinger Schlussdoppel steckte aber nicht zurück, holte 7 Punkte in Folge, ging mit 6:10 in Führung und hatte damit 4 Matchbälle. Punkt für Punkt kämpfte sich das Sonnenbühler Doppel zurück ins Spiel, konnte ausgleichen und anschließend in einer extrem spannenden Verlängerung das Spiel mit 15:13 für sich entscheiden.

Der Endstand lautete also, für beide Mannschaften gerecht, 8:8. Hervorzuheben sind die starken Leistungen von Markus Hartmayer und Martin Mayer, die beide Einzel für sich entscheiden konnten. Markus Hartmayer nach etwas mehr als der Hälfte der Vorrunde immer noch ungeschlagen und hat eine starke Einzelbilanz von 10:0 Spielen. Martin Mayer hat bisher lediglich ein Spiel verloren und hat ebenfalls eine sehr starke 7:1 Bilanz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title="" rel=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.